Startseite / Reiseinformationen Indien / Feste und Feiertage

Feste und Feiertage in Indien

Hier listen wir die wiederkehrenden Termine für Indiens Feste und Feiertage auf. Indien als besonders spirituelles Land hat eine Vielzahl an festlichen Terminen, die für Reisende interessant sind, die an religiösen Festivals teilnehmen wollen.

  • Religiöse Feiertage werden nach dem Mondjahr berechnet. Deswegen ändern sich die Daten von Jahr zu Jahr. Daher sind hier nur die tatsächlichen Feiertage nur dem Monat zugeordnet.
  • Im Fastenmonat Ramadan kann es in Indien zu Einschränkungen im Tagesgeschäft kommen (Läden, Behörden, Restaurants) und der öffentliche Konsum von Tabak und Alkohol kann unter Umständen  (auch Touristen) verboten werden.

Festivalreise in Indien für Kenner …

– Anzeige –

Indien

Kumbh Mela 2019 in Allahabad
8 Tage Festival-Sonderreise

  • Mystisches Varanasi – älteste Stadt Indiens
  • Bootstour auf dem Ganges zum Sonnenaufgang
  • Jahrtausendealte Aarti-Zeremonie in Varanasi

Zum Volksfest Pushkar Mela nach Indien

– Anzeige –

Indien | Rajasthan

Zauberhaftes Taj Mahal & das Land der Maharadschas
16 Tage Kulturrundreise

  • Wunderschöne Havelis in der Shekhawati-Region
  • Bootsfahrt auf dem Pichola-See in Udaipur
  • In Ranakpur Führung durch Prieser

Alle wichtigen indischen Feiertage im Überblick

MonatFeiertag (Region)
Januar
  • 1. Januar: Neujahr
  • 5. Januar: Guru Gobind Singh’s Geburtstag (Amritsar, Delhi, Patna, Nander)
  • 14. Januar: Pongal-Sankranti (Tamil Nadu, Karnataka, Andhra Pradesh, bes. Madurai, Madras, Tiruchirapalli)
  • 26. Januar: Tag der Republik (Parade, Volkstanz in Delhi
 Januar/Februar
  • Vasanta Panchami: Fest zu Ehren der Göttin Saraswat i(Punjab, in Delhi und West-Bengalen).
  • Floating Fest (Madurai, Cochin)
  • Desert Festival (Jaisalmer) – Karneval in Goa
 Februar/März
  • Tanzfestival in Khajuraho
  • Holi Festival
  • Mahashivaratri (meist Anfang März, manchmal auch im Februar): Fest zu Ehren des Gottes Shiva
 März/April
  • Ostern (Goa, Cochin, Südindien).
  • Gangaur Festival (in Rajasthan, Udaipur, Jaipur und Jodhpur): Fest zu Ehren der Göttin Parvati
  • Ramanavami
 April/Mai
  • Meenakshi Kalyanam: Vermählung Meenakshis mit Shiva (Madurai)
  • Buddha Purnima (Sarnath, Dharamsala, Bodh Gaya).
  • Vaisakhi (Punjab, Haryana, Delhi, Calcutta).
  • 26. April: Pooram (Trichur)
 Mai
  • 1. Mai: Tag der Arbeit/Labour Day
  • 7. Mai: Geburtstag Tagores in Calcutta und anderen Großstädten.
 Juni/Juli
  • Rath Yathra: Tempelwagenprozession (Puri/Orissa)
  • Sommerfest (in Mt. Abu und Sirohi, meist Anfang Juni)
  • Id-uh-Fitr: ein muslimisches Freudenfest zum Ende des Fastenmonats Ramazan/Ramadan
  • Hemis Fest (in Leh/Ladakh
 August
  • Janamashtami: Krishnas Geburtstag (ganz Indien)
  • 15. August: Tag der Unabhängigkeit
  • Teej (in Rajasthan und Uttar Pradesh)
  • Naag Panchami (Jodhpur, Delhi, Maharashtra)
  • Raksha Bandhan (in Nord- und Westindien)
  • Amarnath Yatra (Kashmir)
 September/Oktober
  •  Onam-Erntefest: Schlangenbootwettfahrten in den Lagunen Keralas
  • Dussehra (ganz Indien)
  • Ganesh Chaturthi (Bombay, Maharashtra)
  • Id-ul-Zuha (Delhi, Lucknow, Kalkutta, Ajmer, Kashmir): Moslem-Fest zum Gedenken an Abraham
  • 2. Oktober: Geburtstag von M. Gandhi
 Oktober/November
  •  Diwali (ganz Indien)
  • Muharram: Moslem-Fest zu Ehren des Märtyrers Imam Hussain (Lucknow, Delhi, Bombay, Kashmir)
  • 23. November: Geburtstag des Sikh-Gurus Nanak (Punjab und in Delhi)
 November/Dezember
  • Pushkar (Ajmer mit Kamelwettrennen und Reiterspielen)
  • Ende November: Bikaner Fest: ein Wüstenfestival
  • 24.- 26. Dezember: Weihnachten
  • Winterfestival (Mount Abu)