Startseite / Land & Leute

Land & Leute

Indien-Reisende sind sich einig: Entweder liebt man das Land, oder man kommt nie wieder. Großstädte sind voller bunter Tempel und spiritueller Sehenswürdigkeiten und zugleich schlafen Menschen auf der Straße, gezeichnet von Aussatz und leben vom Betteln – ein Kulturschock, mit dem Europäer erst mal klarkommen müssen.

Neben den Megacitys hat Indien auch noch eine faszinierende Reiseregionen im Norden Richtung Himalaya sowie einen wunderschönen Süden im Bundesstaat Kerala mit schönen Badeorten.

Um sich einen ersten Eindruck über Indiens Land, Leute und Kultur zu verschaffen, haben wir hier eine eigene Rubrik erstellt.

Kultur in Indien gehört zu den Mannigfaltigsten auf dieser Erde und prägte ganz Süd- und Südostasien. Man kann grundsätzlich nicht von einer „indischen Kultur“ sprechen, da es in Indien eine schier unüberschaubare Fülle verschiedener Kulturen gibt.

Das bunte Indien in einer deutschsprachig geführten Kleingruppe erkunden!

Die kulturelle Geschichte Indiens beginnt vor etwa 4.500 Jahren, im vedischen Zeitalter (1.500-500 v. Chr.). Zentrale Konzepte und Ideen, wie Dharma, Karma oder Yoga haben in der Philosophie, Mythologie und Literatur dieser Zeit ihren Ursprung und sind bis heute erhalten geblieben.

Über Jahrhunderte bildeten sich auf dem Subkontinent eine Vielzahl unterschiedlichster Kultur- und Religionsformen heraus. Hinduismus, Buddhismus, Sikkhismus und Jainismus entstanden innerhalb Indiens. Christentum und Islam verbreiteten sich erst später in der Bevölkerung, seit der Zeit der Mogul und der anschließenden europäischen Kolonialherrschaft.

Religionen in Indien

Die Hinduisten stellen in Indien die Mehrheit der Bevölkerung mit über 80% dar. Die zweitgrößte religiöse Gruppe sind Muslime mit 13,4% der Bevölkerung, gefolgt von der christlichen Gemeinde mit 2,3 %. Dem Sikhismus werden etwa …

Mehr »

Reiseregionen in Indien

Indien besteht grob aus drei Regionen: Die nördliche Bergregion, Nordindien und Südindien. Jeweils finden Besucher eine andere landschaftliche Beschaffenheit und ein anderes Reiseklima vor. In diesen Regionen liegen Indiens interessanteste Reisezielgebiete: Jammu, Kaschmir und Ladakh: …

Mehr »

Architektur in Indien

In der Architektur und Kunst in Indien spiegelt sich sowohl die kulturelle und religiöse Vielfalt des Landes, als auch dessen historische Entwicklung wieder. In Regionen im heutigen Pakistan, Punjab oder Gujarat wurden Überreste der Industal-Zivilisation …

Mehr »

Politik und Gesellschaft Indiens

Gemäß der Verfassung von 1950 ist Indien eine parlamentarische Demokratie. Indien ist, nach der Zahl der Bürger, die größte Demokratie der Erde. Das indische Parlament ist die gesetzgebende Gewalt und besteht aus zwei Kammern: dem Unterhaus (Lok …

Mehr »

Essen und Trinken in Indien

Über Indiens Küche lassen sich zahllose Bücher schreiben und wurden bereits geschrieben. Soviel sei gesagt, Besucher erwartet ein kulinarisches Schlaraffenland. In den zahlreichen regionalen Küchen des Landes findet jeder etwas für sich. Gegessen wird traditionell …

Mehr »

Sprache und Sprachen in Indien

Hindi ist neben Englisch die meist gesprochene Sprache in den meisten Teilen Indiens. Sie leitet sich aus dem Sanskrit ab und wird im Devanagari-Skript geschrieben. Beispielsweise sieht das Wort „Hindi“ in dieser Schrift so aus: …

Mehr »

Indiens Ethnien

Indien ist nicht nur ein multikulturelles und multireligiöses, sonder zusätzlich auch ein multiethnisches Land. Die indoarischen, dravidischen und mongolischen Gruppen sind die größten Ethnien Indiens. Sie sind in sich selbst sehr unterschiedlich und neben ihnen …

Mehr »

Adivasi-Ethnien in Indien

Adivasi heißen die Ureinwohner Indiens und es gibt mehrere Stammesvaraianten von ihnen. Adi Apatani Naga Santhal Munda Bonda Adi Die Ethnie der Adi gehört zu den größten Gruppen der Adivasi (Ureinwohner) Indiens. Bis heute leben …

Mehr »

Indiens Geschichte

Der Nationalstaat Indien existiert in seinen heutigen Grenzen erst seit seiner Unabhängigkeit 1947. In vielerlei Hinsicht geprägt durch die Herrschaft der Moguln und die britische Kolonialherrschaft, liegen die vor allem die kulturellen Ursprünge Indiens in der Indus-Tal-Zivilisation. Vorgeschichte …

Mehr »

Musik, Tanz & Theater in Indien

Klassische indische Musik teilt sich in zwei Stilrichtungen auf: in hindustanische und karnatische Musik. Erstere ist vor allem in Nordindien sehr verbreitet und durch persisch-arabische Einflüsse geprägt. Südindien erfreut sich dagegen die karnatische Musik großer …

Mehr »